Samstag, 15. Dezember 2012

15. Türchen

Die Sonne schien hell und brachte den ganzen verschneiten Bärenwald zum Glitzen und Funkeln. Der Schnee sah aus, als hätte jemand tausende kleine Diamanten darüber ausgestreut. Und die Eiszapfen, die von den Bäumen hingen, wirkten wie überdimensionale Edelsteine.
Zimt und Sternchen spazierten gemächlich Seite an Seite zwischen den Bäumen hindurch. Die beiden hatten sich vorgenommen ihren Freund Spike, den Igel, zu besuchen. Und dieser schöne Tag schien wie gemacht dafür.

"Sag mal Sternchen, Du guckst schon die ganze Zeit so nachdenklich. Ist Dir irgendeine Laus über die Leber gelaufen?" fragte Zimt nach einer Weile. Sternchen schmunzelte. "Nöööö, eine Laus kann man das wirklich nicht nennen. Ich überlege nur, wie wir an Weihnachten den Tisch dekorieren könnten. Immerhin werden Silas, Spike, Fine und Dracomir zum Essen kommen. Da möchte ich schon, dass alles richtig schön weihnachtlich aussieht." "Ach Sternchen" brummte Zimt "Du gibst Dir immer so viel Mühe, dass bei uns in der Höhle alles schön gemütlich ist. Aber mach Dir um die Tischdekoration mal keine Sorgen. Ich hab' da schon eine Idee..." Sternchen machte große Augen. "Sooooooo????" fragte sie dann ungläubig. "Na dann erzähl' mal..."


Foto: deco&style
"Also" begann Zimt "zuerst brauchen wir auf dem Tisch Kerzen, damit es schön gemütlich wird. Ich habe da an selbstgemachte  Zimt-Duftkerzen gedacht. Dafür nehmen wir:
 
Zimtstangen
Wachsplättchen
Kerzen
und
Silber- oder Goldkordel.

Und es geht auch ganz einfach: wir befestigen die Zimtstangen mit Wachsplättchen rund um die  Kerzen und umwickeln sie dann mit Silber- oder Goldkordel. Schon fertig! Wenn wir die Kerzen anzünden, sieht das nicht nur hübsch aus, sondern duftet auch noch schön weihnachtlich. Wir müssen nur darauf achten, dass die Zimtstangen nicht anbrennen. Nicht dass an Weihnachten noch die Waldfeuerwehr bei uns in der Höhle anrücken muss..." Sternchen kicherte und schüttelte den Kopf. "Nee, nee, das muss wirklich nicht sein. Aber die Idee mit den Kerzen gefällt mir. Wir sollten gleich morgen ein paar davon basteln." Zimt schmunzelte und nickte. "Abgemacht! Vielleicht hat Fine ja Lust vorbei zu kommen und uns zu helfen. Sie ist recht geschickt in solchen Dingen." "Oh ja!" freute sich Sternchen. Ist eine Super-Idee. Und Du liest uns beim Basteln dann auch sicher wieder eine Geschichte vor, ja???"
"Na klar , Sternchen." antwortete Zimt grinsend. "Wer kann Euch beiden schon irgend was abschlagen..." 


Kommentare:

  1. Da wird die Weihnachtstafel aber festlich erstrahlen... aber noch viel besser: Es gibt eine neue Geschichte! *freu*

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Was gibt es schöneres als beim Weihnachtsbasteln eine schöne Geschichte zu hören und dabei den Geruch von Zimt in der Nase zu haben? Schade, dass so viele diese Kleinigkeiten die Weihnachten zu etwas ganz Besonderem machen zu schätzen verlernt haben!
    Ich freu mich schon auf die Geschichte
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.